• Slide 1

Servus

Wir, das Team von Sphinx Lingua freuen uns, Ihnen Sprache nach neuesten Methoden effizient in Kleingruppen zu vermitteln.

Das spricht für uns:

Zertifizierte SprachtrainerInnen, psychologischer und therapeutischer Background, minimale Theorie, maximale Praxis, schneller Lernfortschritt, viel Spaß und Motivation, gemütliche Atmosphäre mit gratis Kaffee und Tee, faires Preis- Leistungsverhältnis.

Respekt, Neugierde auf verschiedene Menschen und deren Lernstile, Orientierung an den Bedürfnissen unserer TeilnehmerInnen, Vernetzung und gegenseitiger Austausch sind uns wichtig.

Wir sind für Sie da, Ihre Ziele rasch zu erreichen.

Unser Ziel ist Ihr Erfolg.
Wir freuen uns auf Sie!

Deutschkurse A1 bis C2
Fachdeutschkurse
Weltsprachen
Forschung
Aktuelles

Aktuelles

Wir verfügen über eine hohe interkulturelle Kompetenz, die von Werten wie Respekt, Verständnis und Wertschätzung für verschiedene Perspektiven und Meinungen geleitet ist. Schwierigkeiten begegnen wir lösungsorientiert. Wir leben eine offene Kommunikationskultur, in der Gemeinsames genauso wie Unterschiedliches ihren Platz hat. All dies spiegelt sich in der Vermittlung der deutschen Sprache sowie in der Wertevermittlung wider. Eine genauere Darstellung dazu findet sich in unserer Publikation Wertfreie Wertevermittlung im Deutschunterricht (Download hier als PDF) in den ÖDaF-Mitteilungen, Heft 1/2018, Jg.34.

Über uns

Über uns

Wir machen den Unterschied beim Sprachenlernen.

Qualität ist für uns selbstverständlich. Alle unsere Sprachlehrer*innen sind zertifizierte Sprachtrainer*innen mit akademischer Ausbildung bzw. Ausbildung im Bereich „Deutsch als Zweitsprache“. Sie haben Freude an der Wissensvermittlung und langjährige Unterrichtserfahrung. Wir verfügen über eine hohe interkulturelle Kompetenz, die von Werten wie Respekt, Verständnis und Wertschätzung für verschiedene Perspektiven und Meinungen geleitet ist.

Deshalb sind Inklusion, Wertschätzung füreinander und ein respektvoller Umgang miteinander selbstverständlich für uns.

Weiterlesen

FörderungenFörderungen

Förderungen

Wir sind Kooperationspartner des Österreichischen Integrationsfonds und des AMS Wien und Niederösterreich.
Sie können bei uns Gutscheine des Österreichischen Integrationsfonds einlösen. Gerne machen wir Ihnen Kostenvoranschläge für Förderungen des Arbeitsmarktservices. Wir danken unseren Förderstellen für die gute Zusammenarbeit.

Weiterlesen

  • Unser Team

    Wir machen den Unterschied beim Sprachenlernen.

    Alle unsere Sprachlehrer*innen haben einschlägige Ausbildungen und langjährige Unterrichtserfahrung. Sie haben Freude an ihrem Beruf und der Wissensvermittlung und motivieren Sie Ihre Ziele zu erreichen.

     

    Bild Angelika

    Dr.in Angelika Radax

    Organisation, Kommunikation

    „Menschen sind für mich wie ein großer bunter Blumenstrauß. Jeden Tag bin ich dankbar für das, was ich von ihnen lernen darf.“

    Ausbildung: Studium der Psychologie an der Universität Wien, Unterrichtserfahrung als DaF- Trainerin

     

     

    Bild Zuzana Klacanska

    Zuzana Klacanska Bakk. phil.

    Deutschlehrerin, Organisation

    „Durch Lehren lernen wir“ Zitat von Lucius Annaeus Seneca, römischer Politiker, Naturforscher, Dramatiker und Philosoph

    „Das Unterrichten von Menschen aus unterschiedlichen Kulturen mit verschiedenen Muttersprachen erlebe ich als persönliche Bereicherung“ “

    Ausbildung: Studium Übersetzen und Dolmetschen (Tschechisch, Deutsch, Spanisch) in Innsbruck und Wien, Fernstudium der Erwachsenenbildung

     

     

    Bild Maria

    Maria Delacher

    Deutschlehrerin

    „Wenn unterschiedliche Kulturen und Weltanschauungen aufeinander stoßen, kommt es leicht zu Missverständnissen und Verletzungen. Aber Menschen unterschiedlicher Herkunft können sich auch gegenseitig befruchten und von einander lernen, davon bin ich fest überzeugt. Sprache ist immer der erste Schritt. Wenn ich als Deutschlehrerin dabei unterstützen und helfen darf, erfüllt mich das mit Freude und Stolz.“

    Ausbildung: 1.Studienabschnitt in Psychologie (Universität Wien), Schauspieldiplom und mehrjährige Erfahrung als Schauspielerin, im zweiten Bildungsweg: Deutsch-Trainerin durch das Goethe Institut

     

     

    Bild Edeltraud Eder

    Edeltraud Eder

    Alphabetisierungslehrerin

    „Jedes Kind ist neugierig und lernt schnell neue Sprachen. Diese angeborene Fähigkeit möchte ich bei Erwachsenen wiederbeleben. Ich finde es schön, wenn Menschen Freude am Lernen haben.“

    Ausbildung: 1. Studienabschnitt in Arabistik und Europäische Ethnologie (Universität Wien), Sprachkursleiterin für Deutsch als Zweitsprache (Wiener Volkshochschulen GmbH), Teilnahme an der Ausbildung für Alphabetisierung und Basisbildung

     

     

    Bild Michail Krastev

    Michail Krastev MA BBA

    Deutschlehrer

    „Vielfalt erlebe ich als persönliche Bereicherung.“

    Ausbildung: Studium der Europäischen Wirtschaft und Unternehmensführung und Slawistik, Sprachkursleiter für Deutsch

     

     

    Bild Shqipe Atashi

    Shqipe Atashi

    Kinderbeaufsichtigerin

    „Kinder sind wie eine Blume und die Sonne. Der Klang ihres Lachens strahlt Leben und Freude aus.“

    Ausbildung: Abgeschlossenes Studium der Philosophie und Soziologie im Kosovo, Ausbildung für Kinderbetreuung

     

    Worte von früheren Mitarbeiter*innen („Sphinxis“)

     

    Mag.a Anja Kainberger

    Alphabetisierungslehrerin

    „Arbeit in der Gruppe: bunt, herausfordernd, herzergreifend, überraschend lustig, sich ständig entwickelnd ... im Zentrum: Menschen“

     

     

    Gerhard Bollardt

    Deutschlehrer

    „Ich arbeite leidenschaftlich gern mit Menschen aus anderen Kulturen und möchte ihnen helfen, die Schönheiten der deutschen Sprache zu entdecken.“

     

     

    Clara Winkler

    Administration

    „Organisation ist das halbe Leben. Es bereitet mir Freude zu strukturieren und zu organisieren.“

     

     

    Mag.a Ingrid Otepka

    Organisation, Deutschlehrerin

    „Wenn die Bedürfnisse aller Menschen – Teilnehmende wie Unterrichtende – gleichermaßen berücksichtigt werden, dann kann Lernen für alle – Teilnehmende wie Unterrichtende – Freude bereiten.“

     

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Bitte lesen Sie unsere Datenschutzerklärung. Wenn Sie einverstanden sind, klicken Sie den OK-Button.